Belegabteilung und
ambulante Operationen
Plastische Operationen
Spezielle HNO-Chirurgie

Am Krankenhaus 1
31655 Stadthagen
Telefon 05721 - 89 00 - 0
Fax 05721 - 89 00 - 10

Ambulante Operationen

 

Viele durch uns durchgeführte Operationen werden ambulant durchgeführt, d.h. dass unsere Patienten nach dem erfolgten Eingriff und einer ausreichend langen Überwachungs- und Betreuungszeit im Krankenhaus Stadthagen, wo auch die Operation stattfindet, noch am gleichen Tag wieder nach Hause entlassen werden können. Dieses geschieht unabhängig davon, ob eine Vollnarkose notwendig war oder eine örtliche Betäubung (Lokalanästhesie) ausreichend war.

Für den Fall des Erfordernisses einer Narkose erfolgt diese durch die vor allem auch im Umgang mit Kindern erfahrenen Kollegen der Anästhesieabteilung des Krankenhauses.

Mandel- und Polypenoperationen

Eis – das beste „Medikament“ nach Mandel- und Polypenoperationen!

 
Folgende Eingriffe werden durch uns ambulant durchgeführt:

  • Entfernung der kindlichen Rachenmandeln („Polypen“)
  • hörverbessernde Eingriffe bei Kindern (Parazentese, Einlegen von Paukenröhrchen)
  • Korrektur abstehender Ohren
  • stimmverbessernde Operationen am Kehlkopf
  • kleinere Hals- und Gesichtsoperationen
  • Eingriffe an den Speicheldrüsen
  • endoskopische Untersuchungen der tiefen Rachenabschnitte, der Luft- und Speiseröhre (Panendoskopie)

 

Sprechstunde
(ohne Voranmeldung)
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr und
15.00 – 18.00 Uhr
außer Mittwochnachmittag

Qualität und Entwicklung in Praxen

Die Annahme von Patienten
erfolgt vormittags und
nachmittags bis 30 Minuten
vor Praxisschluss.