Belegabteilung und
ambulante Operationen
Plastische Operationen
Spezielle HNO-Chirurgie

Am Krankenhaus 1
31655 Stadthagen
Telefon 05721 - 89 00 - 0
Fax 05721 - 89 00 - 10

Plastische Operationen und Gesichtsverjüngnung mittels Radiofrequenz -Pelleve™

 

Plastische Operationen, die eine besondere operative Ausbildung und Erfahrung des Operateurs voraussetzen, werden zur Verbesserung von funktionellen und kosmetischen Beeinträchtigungen des Körpers vorgenommen.

Dr. Krüger hat sich im Gesichtsbereich auf die Form- und Funktionsverbesserung der Nase spezialisiert (siehe Lebenslauf). Die Operationen an einer Höcker-, Schief-, Breit- Sattel- oder Langnase und an der Nasenspitze werden immer unter Berücksichtigung der Nasenatmungsfunktion durchgeführt. Wissenswert ist, dass auch spezielle altersbedingte Nasenprobleme, wie eine hängende Nasespitze oder ein Nasenflügelkollaps, operativ behandelt werden können. Allen Eingriffen geht eine umfassende Beratung voraus.

Eine gute Übersicht über einige Bereiche der plastischen Gesichtschirurgie erhalten Sie unter www.facialsurgery.com . Im Gegensatz zu den USA ist es uns in Deutschland nicht gestattet, OP-Ergebnisse zu veröffentlichen.

 

 

Pelleve™

Seit mehr als 10 Jahren arbeiten wir erfolgreich mit der Radiofrequenzmethode der amerikanischen Firma Ellman. Ihre neueste, patentierte Radiofrequenztechnologie ermöglicht es, durch Wärmeanwendung in den tiefen Hautschichten eine Straffung und nachfolgende Kollagenneubildung zu erreichen. Es können damit leichte bis mittlere Hautfalten  im
Gesichts-, Hals- und Oberarmbereich behoben werden. Wir sind von dieser Methode sehr angetan und sehen folgende Vorteile:

  • gute Behandlungsergebnisse
  • kein  chirurgischer Eingriff
  • keine körperfremden Zusatzstoffe
  • keine Abheilungsphase
  • keine Ausfallszeiten
  • sichere Technologie (2009 genehmigt durch die amerikanische medizinische Zulassungsbehörde)


Ausführliche Einzelheiten erfahren Sie durch uns und das Internet unter www.pelleve.com oder  www.pelleve-ellman.de

Sprechstunde
(ohne Voranmeldung)
Montag bis Freitag
08.00 – 12.00 Uhr und
15.00 – 18.00 Uhr
außer Mittwochnachmittag

Qualität und Entwicklung in Praxen

Die Annahme von Patienten
erfolgt vormittags und
nachmittags bis 30 Minuten
vor Praxisschluss.